ONLINE OFFICE - Erklärbärfilme - Schulung per Video

Schulungsfilm vs. Erklärbärfilm - was ist der Unterschied?

Begriffsbestimmungen. Ein Erklärbärfilm ist aus unserer Sicht konzpiert für den Endanwender eines Produktes oder einer Dienstleistung.
Ein Schulungsfilm ist nach unserem Verständnis Teil eines Ausbildungs- oder Schulungsprogramms, ausgerichtet eher auf Mitarbeiter und eingeordnet in einen Themenkomplex.
Einen Erklär- oder eben Erklärbärfilm verorten wir eher auf youtube oder facebook, wo er Ihren Kunden Ihre Produkte oder Dienstleistungen erklären soll.
Ein Schulungsvideo hingegen ist nach unserem Verständnis ein Baustein in einer ganzen Reihe von Filmen, mit der Zielsetzung, Wissen zu einem Themenkomplex mit einer klaren didaktischen Struktur zu vermitteln.
Gemeinsam ist beiden Arten von Filmen ihre Kompaktheit - wenn irgend möglich, sind solche Filme nicht länger als 120 Sekunden - generell gilt: je kürzer, desto besser. Besser die Lerninhalte auf zwei Videos aufzuteilen, als einen zu langen Film zu veröffentlichen.
Generell gilt: je prägnanter ein Ausbildungfilm sein Thema inszeniert, je präziser die Kerninformationen herausgearbeitet und dargestellt werden, umso höher ist der Lerneffekt und damit der Erfolg des Films.
Bei Erklärfilmen auf youtube entscheidet diese Präzision über Aufrufhäufigkeiten und damit den Werbeeffekt - je mehr Benutzer-Fragen ein Film innerhalb kürzester Zeit beantwortet, umso mehr User werden den Film anschauen - und damit das Ranking des Films erhöhen.

Videogestütztes Expertensystem

Informationen gezielt zur Verfügung stellen - komplexe Zusammenhänge verständlich vermitteln - dies kann eine Videosammlung als Nachschlagewerk leisten.
Um all dies in Ihrem Unternehmen zu implementieren, müssen Sie kein Mammut-Projekt starten - sprechen Sie uns an.
Wir helfen Ihnen, die geeigneten Themenkomplexe zu identifizieren und konzipieren mit Ihnen die Lerneinheiten, die in Ihrem Unternehmen helfen werden, Fragen Ihrer Mitarbeiter zu beantworten.
So, wie es Anwender bei Google oder youtube gewohnt sind: zu einer Frage werden relevante Inhalte als Antwort vorgeschlagen, oft Filme, die in wenigen Sekunden Lösungsvorschläge zeigen.
knapp, zielgerichtet und präzise Kurze Frage - kurze Antwort!
Dies können Sie in Ihrem Intranet auch bieten - nur Ihre Mitarbeiter haben Zugriff auf die Inhalte, mit denen Sie Fragen klären können, die sich einfach seltener stellen und deren richtige Antworten auch langgedienten Mitarbeitern nicht direkt vor Augen stehen.
Neue Mitarbeiter oder Aushilfskräfte können in einem Video-Wissens-Portal Fragen stellen und Antworten erhalten, ohne die "alten Hasen" ständig befragen zu müssen, sie können effektiver und produktiver eingesetzt werden.
Die Möglichkeit, sich selbst helfen zu können und eben nicht ständig nachfragen zu müssen, stärkt die Motivation dieser Mitarbeiter.
Bei der Produktion der Schulungsfilme unterstützen Ihre Stamm-Mitarbeiter unser Produktionsteam - und vertieft dabei noch einmal das zugrunde liegende Wissen.
Last not least können Sie für Themenbereiche, bei denen Sie aufgrund von gesetzlichen Vorschriften zur regelmäßigen Schulung und Unterweisung Ihrer Mitarbeiter verpflichtet sind (z.B. Brandschutz oder Unfallverhütung) mit wenigen Schritten das Expertensystem so erweitern, dass die regelmäßige Auffrischung des Wissens Ihrer Mitarbeiter automatisiert verwaltet und dokumentiert wird. In den vorgeschriebenen Intervallen werden für Ihre Mitarbeiter Erinnerungs-E-Mails generiert und die Absolvierung der Lerneinheiten wird automatisch protokolliert. Die Geschäftsführung kommt somit ihrer Pflicht nach, die Weiterbildung zu den relevanten Themen organisiert und vor allem dokumentiert zu haben.